Montag, 8. Juni 2020

{Monatsrückblick} Mai

Hallo,

dieser Monat lief wieder besser, nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ, wie ich überrascht festgestellt habe. Aber ich glaube ja das ist der Grund dafür, dass ich wieder mehr gelesen habe.


Neon Birds | Marie Grasshoff | 5 Sterne
Im Jahr 2101 hat sich eine Technologie, die Soldaten für den Kampf modifizieren sollte, weiterentwickelt und breitet sich nun unaufhaltsam aus. Die Menschen, die damit infiziert werden, haben keinerlei Emotionen und Sprachvermögen mehr. Die Regierung und das Militär bekämpfen die Ausbreitung.
Der Weltenaufbau hat mir total gut gefallen und die Geschichte war spannend vom Anfang bis zum Ende. Was mir besonders gefallen hat war, dass alle vier Protagonisten sehr sympathisch sind, sodass man alle vier gleich gerne mitverfolgt hat.


Die Spionin | Imogen Kealey | 5 Sterne
Nancy Wake ist Widerstandskämpferin im zweiten Weltkrieg. Dieses Buch basiert auf der wahren Geschichte, als Nancy, berüchtigt als die "weiße Maus", sich der Résistance anschloss, um Frankreich vom Deutschen Reich zu befreien.
Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen, da die Begenbenheiten von damals fesselnd beschrieben wurden und es auch spannend war, mal eine ganz andere Seite während dem Dritten Reich kennenzulernen.


Die Gartenschwestern | Ella Kordes | 5 Sterne
Die drei älteren Frauen Gitta, Marit und Konstanze bearbeiten gemeinsam Gittas großen Villengarten, den sie aber durch die Scheidung verliert. Gemeinsam finden sie eine Parzelle in einem Schrebergarten, der allerhand Probleme, Fragen und Arbeiten aufwirft. Dieser Teil wird sehr locker und humorvoll erzählt, der in der Vergangenheit sehr berührend. Die junge Lissa verliert 1945 ihre Verwandten und landet dann bei Albert in der Gärtnerei.
An dem Buch hat mir sehr gut gefallen, dass sich nicht nur inhaltlich alles um Pflanzen und das Gärtnern dreht, sondern auch die Sprache voll von Vergleichen und Beschreibungen mithilfe der Natur geschrieben sind. Zudem war einfach die Geschichte auf beiden Zeitebenen wunderschön und verband sich am Ende perfekt und berührend. Jahreshighlight!


Cyber Trips - Neon Birds #2 | Marie Grasshoff | 4,5 Sterne
Die Fortsetzung zu Neon Birds, wo der Kampf gegen die infizierten Menschen, genannt MOJA, und die künstliche Intelligenz KAMI weitergeht.
Der Anfang war etwas zäher und langweiliger als beim ersten Band, aber danach wurde es auch wieder richtig spannend. Ich freu mich auf den Abschlussband, denn ich kann mir nun überhaupt nicht vorstellen, wie die Geschichte enden mag.


Spuren, die bleiben | Janice Steinberg | 2,5 Sterne
Elaines Zwillingsschwester Barbara ist vor Jahrzehnten verschwunden, die ihr heute noch fehlt. Als Elaine ihr Zuhause ausräumt um in ein Seniorenheim zu ziehen, findet sie neue Informationen von ihren Eltern, von denen sie nie erfahren hat und einen Hinweis auf Barbaras Verbleib geben. Währenddessen wird im Buch auch erzählt, wie die beiden aufwuchsen und ihre Beziehung zueinander war.
Die Geschichte war sehr fesselnd geschrieben, wodurch ich gut im Lesefluss war. Trotzdem ist es sehr langatmig, weil überwiegend nur aus Elaines Vergangenheit erzählt wird. Detailgetreu werden ihre und Barbaras Kindheit und Jugend als Juden in Amerika in den 20ern und 30ern beschrieben. Das war mir leider zu viel, weil mich historische Romane in dieser Zeit gar nicht interessieren. Außerdem war von Beginn an klar, dass Barbara abgehauen ist, was ein bisschen das Interesse, was genau mit ihr passiert sein mag, trübt. Nicht schlecht, aber eher nicht mein Ding.


Bin sehr zufrieden mit einem Lesemonat und freu mich, in so tolle Geschichten eingetaucht zu sein. Das macht Lesen aus =)


Kommentare:

  1. Hallo liebe Tine

    Es freut mich sehr, dass dein Mai - mit einer Ausnahme - so ein toller Lesemonat war und ich wünsche dir auch für den Juni nur das Allerbeste. In den Rezensionen werde ich bald ein wenig stöbern und freue mich schon darauf.

    Alles Liebe
    Livia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tine

    Von Neon Birds habe ich inzwischen so viel Positives gelesen, dass es auf meiner Wunschliste ganz oben steht. Schön, dass es dir da ähnlich ergangen ist! Ich habe inzwischen ja grosse Erwartungen an die Reihe und hoffe natürlich, dass sie erfüllt werden können :D Vielleicht warte ich aber noch, bis der letzte Band erschienen ist, dann kann ich alle in einem Zug lesen. Weisst du, wann er erscheint?

    Mein Top & Flop im Mai

    Liebe Grüsse
    Mel

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Ich freue mich über jeden Kommentar und den Austausch mit dir!