Samstag, 21. Juli 2018

{Aktion} Mein SUB kommt zu Wort #27

Hey SUB-Freunde,

Tine wollte mich den Post fast schon nicht schreiben lassen O.o Klar, hat sie grad anderes im Kopf, aber ich bin doch schon so ein selbstständiger und großer Junge. Ich kann das alleine!
Ach ja, jetzt bin ich wie bei dem letzten Mal wieder zu spät dran.... hoffentlich seht ihr meinen Post dann noch.

 
Aktion von Annas Bücherstapel


1. Wie dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?
Ich hab keine Ahnung, wie viel Bücher ich momentan habe. Tine hat die Unterlagen nicht da. Ein paar Bücher mehr, ein paar Bücher weniger als das letzte Mal... wer weiß das schon?? Wen interessiert das schon!??



2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

Im Bücherschrank hat Tine Anfang dieser Woche diese drei Bücher entdeckt:
Der Junge im gestreiften Pyjama von John Boyne ist eine Geschichte über das KZ. Ehrlich gesagt, hat Tine noch viele Zeitzeugenberichte über den Holocaust ungelesen hier liegen und findet seit Jahren nicht die Zeit dazu, sich auf diese Bücher einzulassen. Aber dieses Thema interessiert Tine wirklich sehr und in ihrer Jugend hat sie viele Bücher darüber gelesen, sodass sie sich mal bewusst die Zeit dazu nehmen muss. Vielleicht plant sie sich für 2019 jeden Monat ein Buch ein.
Weiterhin hat sie Sophies Welt von Jostein Gaarder gefunden. Dieses philosophische Buch will sie schon lange mal lesen. Kennt ihrs?
Und von Mitch Albom hat Tine mal ein Buch gelesen, das sie vollends überzeugt hat, weshalb sie auch die anderen Bücher von ihm lesen möchte. Deshalb hat sie Nur einen Tag natürlich auch mitgenommen.
 

3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
 Als letztes hat Tine endlich Das also ist mein Leben von Stephen Chbosky gelesen, nachdem es jahrelang auf ihrer Wunschliste stand! Naja, wenigstens lag es bei mir nur ein paar Wochen. Sie fand das Buch auch richtig toll, wenn vielleicht auch nicht so überragend gut wie andere. Aber es ist ein außergewöhnliches Buch über Charlie, der so ganz anders ist und anders denkt und fühlt.


4. Lieber SuB, vor einem Jahr fragte ich nach deinen 3 ältesten SuB-Leichen: Sind sie immer noch ungelesen oder haben sie es mittlerweile in die Reihe der Gelesenen geschafft? Und an alle, die damals noch nicht dabei waren: Welche sind eure 3 ältesten SuB-Bücher?
Letztes Jahr waren es diese hier.
Zum Glück hab ich Tine letztens dazu genötigt, da-
T: Pfff!! *wütend guck
M: Hab ich Tine dazu überredet, dass-
T: Pffff!! *böse guck
M: Zum Glück hab ich Tine davon überzeugt *Pause einleg - das Buch Verliebt in Paris zu lesen, da ist wenigstens eines davon weg. 
Der Verdächtige liegt seit 2011 auf meinen Stäpelchen, vielleicht schaffen wir es bis nächstes Jahr, es zu lesen. Sternensturm ist das dritte Buch im Bunde, aber ähhhh, das ist gar nicht das älteste...
T: Waaas?? Wie meinst du das?
M: Naja, ich hab jetzt auf deinem Blog in den Neuzugängen recherchiert, welches Buch nach den beiden das älteste ist und dabei uralte (hässliche *nuschel) Posts entdeckt, wo es noch ältere SUB-Leich- ähh -Senioren gibt.
T: O.o *geschockt guck

M: Als ähhm, hab mindestens zwei in deinen Neuzugängeposts entdeckt, aber ich geh mal noch weiter zurück, vielleicht gibt es noch mehr...
T: Neeeein!!! *reist sich aus Schockstarre

M: Aber, ich muss das ganz korrekt machen und wirklich das älteste Buch nehmen!
T: *verkriecht sich jammernd ins Bett
M: Pfff, also... was hat sie denn?!??

*recherchiert weiter und klickt sich durch alte Neuzugänge-Posts
OMG!!! Ähh, okay, ich lass das glaub ich wirklich lieber... ähh, dich gibts hier echt? *sucht seine Stapel ab - oh ähh hi!! Omg, wer ist das denn? *flüster

Also, nach Der Verdächtige sind meine fünf ältesten Bücher, das Fundament meiner Stapel: Liebe per Flaschenpost, Charleston Girl, Die Staatsanwältin und Kirschroter Sommer (ebook), alle aus dem Dezember 2012. Boaaa, die sind 5 1/2 Jahre alt, und das andere wird im Herbst 7!!! O.o
Kirschroter Sommer hat Tine vor Jahren als ebook gewonnen, als sie noch als PDF veröffentlicht wurden und es noch keine ebookreader gab. Das Buch wurde damals auch erst bekannt und war eines der ersten New Adult-Bücher. Ja, soooooo lange liegt es schon auf meine virtuellen Stapel. Und Liebe per Flaschenpost hat Tine schonmal halb gelesen, aber weil das Buch so lockerleicht und extrem schnell zu lesen war, wollte sie es sich für die darauf kommende Klausurenphase aufheben, tja, die ist auch schon eeewig vorbei!

Ab 10 Jahre auf meinen Stäpelchen gibts ne Party für das entsprechende Buch! *grinst vor Vorfreude



Euer Michl ;)


Kommentare:

  1. Hallo Michl,

    ein Glück konntest du dich gegen Tine durchsetzen :)

    "Der Junge im gestreiften Pyjama" hat mir leider überhaupt nicht gefallen. Darüber will ich keine Worte mehr verlieren.

    "Sophies Welt" möchte ich irgendwann auch mal lesen.

    "Das also ist mein Leben" schau ich mir auch immer mal wieder an, aber Hypes und ich passen einfach selten zusammen.

    Super, dass Tine wenigstens eins der Bücher geschafft hat. Nur doof, dass dann gleich neue dazu gekommen sind.

    "Kirschroter Sommer" fand ich damals so gut, dass ich direkt (also wirklich unmittelbar) nach Beenden in den Buchladen gefahren bin, um mir die Fortsetzung zu holen. Beim Reread fand ich die Bücher immer noch gut, aber nicht mehr so überragend. Ich kann es also empfehlen :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh... wir sind gespannt, Tine liest sonst ja nur wahre Geschichten über den Holocaust.
      Hypes gefallen Tine meist auch nicht, aber wenn einige Zeit vergangen ist, wagt sie sich doch mal an Bücher ran, die sie interessieren. Manchmal klappts =)
      Naja, irgendjemand ist immer das älteste Buch :'D
      lg, Michl

      Löschen
  2. Hallo Michl,
    so ein Bücherschrank ist bei Tinette immer gefährlich. Sie kann nicht vorbeigehen, ohne zu schauen, ob etwas Passendes für sie dabei ist. Und ihre Wunschliste ist riesig. Da ist das Risiko hoch, dass sie ein Buch mitnimmt. Wenn sie es wenigstens gleich lesen würde... Aber nein...
    Kirschroter Sommer hat Tinette gelesen. Ihr hat es gut gefallen, aber nicht so gut wie ihrer Schwester. Die war begeistert davon.
    Charleston Girl steht noch auf Tinettes Wunschliste. Von Sophie Kinsella liest sie gerne mal ein Buch, wenn sie davor viele ernste Bücher oder Thriller gelesen hat.
    Liebe per Flaschenpost könnte etwas für Tinette sein. Das darf sie nicht sehen. Sie hat schon genug Pläne für kommende Buchzugänge. ;-)
    Liebe Grüße
    Ben und Elisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist echt schlimm, irgendwie findet Tine in ihren Bücherschränken fast immer was :'D
      Von Sophie Kinsella wollte Tine so gerne was lesen, jetzt liegt es immer noch hier :D
      Ach doch, bitte zeigs ihr!! ;)

      Löschen
  3. Hehehe - Eine Party für die 10 jährigen - das wird bestimmt lustig. Und da es sich auch um das Fundament handelt - die kann man ja erstmal nicht abbauen. Sonst stürzt das gesamte System zusammen. Hihihi. Sophies Welt hat Rina auch schon gelesen, als es damals noch neu und gehypt war - ihr hat es mittelmässig gefallen, da es ihr dann doch irgendwann auf die Nerven ging, dass alles analysiert und philosophiert wurde, das fand sie irgendwann sehr anstrengend. Bin gespannt wie es Tine gefällt-

    Liebe Grüsse
    cully
    https://flashtaig.wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Sicherheit! Hoffentlich kommt es soweit *plant Party weiter
      Da bin ich auch gespannt =)

      Löschen
  4. Huhu Michl,

    "Der Junge im gestreiften Pyjama" habe ich vor Kurzem erst gelesen und fand das Buch leider sehr schlecht... Ich vermute, dass deine anderen Bücher zu dem Thema besser sind.
    "Sophies Welt" wollte ich auch immer mal lesen, aber kam bisher nie dazu.
    Die anderen Bücher sagen mir nichts.

    Mein Beitrag.
    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, du auch... hoffentlich gefällt es Tine besser. Ja, vermutlich schon. Tine hat bisher eigentlich auch nur Tatsachenberichte und nur zwei fiktive Romane aus der Zeit gelesen.

      Löschen
  5. Hallo Tine und Michl, :)
    ich durfte mich dieses Mal auch nicht pünktlich zu Wort melden, aber besser spät als nie und ich schaue sehr gerne bei euch vorbei. :)

    „Der Junge im gestreiften Pyjama“ hat Marina gut gefallen. Sie wusste aber auch nicht, worum es geht, wie das Buch es ja auch vorgesehen hat. Und das fand sie schon sehr spannend. :)

    „Sofies Welt“ hat Marina auch gelesen. Es ist ein sehr gutes Buch, kann aber zur falschen Zeit auch anstrengend sein. Es sind schon viele Informationen, die man bekommt, aber sehr interessante. :)

    „Das also ist mein Leben“ kennt Marina nur als Film, den fand sie aber gut. :)

    XD Da werden schon Pläne für das zehnjährige Jubiläum gemacht. :D Bei mir sind die ältesten Bücher aus 2014, werden also bald 4 Jahre alt. Und das findet Marina schon alt. Wow, sieben Jahre.
    Charleston Girl kann Marina übrigens empfehlen! Sie fand das Buch sehr unterhaltsam. :)

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, Tine weiß bisher schon, um welche Thematik es sich handelt, deswegen möchte sie es auch lesen. Mal sehen, ob die Wahrnehmung beim Lesen dann anders ist.
      Also wird es wohl länger bei mir verweilen :D
      Jaaaa, 7 Jahre ist echt alt! Ich glaub, so lange liegen selbst bei großen SUBs die Bücher nicht rum...
      Super, das reib ich Tine unter die Nase, damit sie es endlich liest!

      Löschen
  6. Hey :)
    Danke für euren Besuch bei mir!
    Ja, die Verfilmung von Nerve will ich mir auf jeden Fall noch mal ansehen. Wollte ich eigentlich damals schon, als er rauskam... Aber nun ja..
    Von euren gesamten Büchern kenne ich tatsächlich nicht eines :D Ich wünsche aber viel Spaß mit den Neuzugängen!
    Liebe Grüße Denise & SuB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir auch oft so, dann wird es später geschaut (und manchmal auch erst noch das Buch gelesen)
      Danke! =)

      Löschen
  7. Hey,

    von deinen vorgestellten Büchern habe ich noch keines gelesen, aber "Der Junge im gestreiften Pyjama" steht auf meiner Wunschliste. Ich habe von dem Autor schon ein anderes Buch gelesen, das ich wirklich gut fand, also will ich dieses auch irgendwann unbedingt lesen. "Sophies Welt" hatte ich auch schon im Auge; "Kirschroter Sommer" steht auch auf meiner Wunschliste und die anderen Bücher kenne ich leider nicht.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das neue mit dem Berg? Das möchte ich auch noch lesen
      Danke, dir auch einen schönen Tag =)

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Ich freue mich über jeden Kommentar und den Austausch mit dir!