Samstag, 18. Januar 2020

{Challenge} 20 für 2020

Hallo,


ich habe mir 20 (bzw. 23) Bücher für dieses Jahr vorgenommen. Da ich einige richtig alte SUB-Senioren minimieren möchte, habe ich nicht mal fünf Minuten für die Liste gebraucht. Zu einigen Büchern werde ich euch zuerst genaueres erzählen und ganz unten findet ihre eine Auflistung, die ich im Laufe des Jahres aktualisieren werde.







Hier seht ihr drei Reihen, die ich endlich mal beenden möchte. Eigentlich sind es viel mehr, aber ich habe Reihen ausgesucht, die ich wirklich beenden kann und nicht noch x Bände kaufen muss. Wobei ich bei allen dreien nochmals den ersten Band vorher lesen muss. Also sind es eher 23 vorgenommene Bücher für 2020^^ Aber ich hab momentan auch riesig Lust auf die Geschichten, insbesondere auf Engelsfors (Schlüssel & Feuer), denn alle drei erste Bände haben mir echt gut gefallen.
soulbound und spellbound gehören zu einer sehr beliebten Reihe. Wenn ihr schon lange in der Buchcommunity unterwegs seid, könnt ihr euch vielleicht noch daran erinnern, wie ...und der Preis ist dein Leben gehypt wurde.







Hier seht ihr einen bunten Mischmasch (haha). Die Staatsanwältin z. B. ist auch schon seeeehr lange hier und würde ich ohne die Challenge wohl nie lesen.
In 60 Tagen durch Europa ist schon seit Erscheinen hier und das ist mittlerweile auch schon lange her. Ich bekomm bei unter anderem diesem Buch echt schon ein schlechtes Gewissen... 
Zwei an einem Tag ist ein Bestseller, den ich mal angefangen und dann wieder weggelegt habe, weil mir irgendwie das Setting der 80er nicht ganz zugesagt hat.
Everlasting wollte ich damals uuunbedingt haben. Ich hab so oft bei Gewinnspielen mitgemacht, bis ich es dann doch mal gewonnen, aber komischerweise nie gelesen habe...
Der Märchenerzähler ist das Buch von Antonia Michaelis. Obwohl ich schon ein paar von ihr gelesen und gemocht habe, liegt dieses immer noch auf dem SUB...





Auch hier befinden sich sehr alte SUB-Bücher, wie Die Verdächtige. Im Herbst 2011 habe ich es als Mängelexemplar im Supermarkt entdeckt. Damit ist es meine ältestes SUB-Buch und würde ich ehrlicherweise heute nicht mehr kaufen.
Oder auch Bücher, die ich schon längst gelesen haben wollte/"sollte", wie Gute Geister.
Antje Babendererde ist eine Autorin, deren Bücher ich schon lange lesen möchte. Isegrim musste also auch auf den Bücherstapel, damit es dieses Jahr endlich so weit ist.
Nur 6 Tage habe ich mal begonnen und wieder zur Seite gelegt, weil mich die sehr jugendliche Sprache ausgebremst hat. Warum nur lese ich solche Bücher ewig nicht weiter oder sortier sie gleich aus?





Die Liste:
- Feuer - Engelsfors #2
- Schlüssel - Engelsfors #3
- Dark Angels Fall (#2) - Die Versuchung
- Dark Angels Winter (#3) - Die Erfüllung
- soulbound - ghostbound #2
- spellbound - ghostbound #3
- Die Staatsanwältin
- Klammroth
- In 60 Buchhandlungen durch Europa
- Die Tochter der Wälder
- Zwei an einem Tag
- Everlasting
- Der Märchenerzähler
- Es wird keine Helden geben
- Die Geschichte von Blue
- Isegrim
- Amerika liegt im Osten
- Gute Geister
- Nur 6 Tage
- Die Verdächtige


Macht ihr auch bei der Challenge mit? Was sagt ihr zu meiner Auswahl?







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Ich freue mich über jeden Kommentar und den Austausch mit dir!