Mittwoch, 17. Oktober 2018

{Tag} Harry Potter

Hey,

Harry Potter ist die Geschichte überhaupt. Die meisten Bücherwürmer haben sie gelesen und lieben sie! Auch Jahre danach lässt sie unsere Herzen höher schlagen und macht uns zu absoluten Fangirls und -boys. Deshalb möchte ich der Reihe auf meinem Blog etwas mehr Raum geben und euch erzählen, welcher mein Lieblingslehrer ist und welches Buch ich am besten finde.

Dafür nutze ich den Tag, den ich bei Die Buchblogger gefunden habe.


1. Deine erste Begegnung mit Harry Potter?
Obwohl ich zur typischen Harry Potter-Generation gehöre, habe ich die Zaubererwelt leider erst viel später kennengelernt.
Ich habe als Kind mitbekommen, dass Harry Potter in den Kinos kommt. Das Interesse an der Geschichte wurde jedoch nicht entfacht, da ich in meiner Kindheit selten im Kino war und erfahren hatte, dass Schlangen vorkommen (ich kann sie einfach nicht sehen, die sind  so eklig). Warum ich dann aber nicht die Bücher gelesen habe, weiß auch ich nicht :'D
Mit 17 hab ich dann endlich alle Bücher hintereinander weggelesen ;)


2. Dein liebster Teil (Buch/Film)?
Ich finde den dritten Teil am Besten. Nicht nur, weil keine Schlangen vorkommen, haha, sondern hauptsächlich, weil Harry in Sirius eine Familie findet. Als Sirius Harry fragt, ob er bei ihm wohnen möchte, war ich beim Buch und beim Film den Tränen nahe. Das ist eine der schönsten Szenen in der ganzen Reihe. Außerdem spielt hier Lupin viel mit, den ich sehr mag =)


3. Und welchen Teil findest du am schlechtesten?
Ähh.... keinen. Es gibt eigentlich nichts in der Reihe, das mir nicht gefällt. Deshalb finde ich auch keinen Teil schlechter, als andere. Ich liebe alle!


4. Dein Lieblingscharakter?
Lupin!! Er ist so ein herzensguter Mensch und für Harry ein toller Lehrer und Vertrauter. 


5. Gibt es Szenen aus Buch oder Film, die dir wichtig sind oder an die du dich besonders erinnerst?
Wie oben schon erwähnt die Szene, als Sirius Harry fragt, ob er bei ihm bleiben möchte, statt zu den Dursleys zurückzugehen. Das ist eine der schönsten und emotionalsten Momente. 
Etwas amüsant und auflockernd fand ich den Moment, als McGonagall die steinernen Wächter von Hogwarts zum Leben erweckte und meinte, dass sie das schon immer mal tun wollte.
Ansonsten bleibt mir immer eine Szene in Kopf, die sehr traurig ist. Ich war so überwältigt, als Snape stirbt und Harry erkennt, dass er eigentlich eine Person ist, die immer hinter ihm stand und ihn schützte, auch wenn er es nie gezeigt hat.


6. Auf welches Detail aus dem Buch hast du dich im Film gefreut?
Auf Hogwarts zum Beispiel. Wie wird das Schloss wohl aussehen? Und allgemein viele Orte und Menschen. Außerdem auch besonders auf Dobby! Ich wahr sehr gespannt, wie er umgesetzt werden würde.


7. Stört dich an der Verfilmung etwas? Wenn ja, was und warum?
Dass Peeves nicht dabei ist! :'( Auch wenn er nur ab und zu vorkommt, finde ich, dass Peeves eine wichtige Rolle in der Geschichte einnimmt und immer für Lacher sorgt, so wie die Zwillinge.


8. Lieblingsort (Hogsmead, Hogwarts, Fuchsbau, Gemeinschaftsraum...)?
Der Fuchsbau, weil er so gemütlich und verwinkelt ist. Und die Winkelgasse finde ich auch faszinierend, weil sie so beeindruckend, bunt und belebt ist.


9. Lieblingslehrer und Lieblingsfach?
Minerva McGonagall! Sie ist eine tolle Lehrerin, weil sie sich immer für die Schule und ihre Schüler einsetzt. Sie regiert das Klassenzimmer gleichermaßen mit Strenge und Zuneigung ♥


10. Würdest du gerne mal ein Butterbier schlürfen?
Hmm, ja. Probieren würde ich es schon gerne mal :D


11. Lieblingsschauspieler?
Alan Rickman. Her hat Snape wunderbar verkörpert, was bestimmt nicht einfach war. Von seinem Geheimnis war ich im Film wieder sehr beeindruckt, obwohl ich es ja eigentlich schon wusste :D


12. In welchem Haus wärst du am ehesten?
Ich bin eine Hufflepuff - durch und durch. Laut dem Test auf Pottermore gehöre ich in das Haus und wenn man sich die Eigenschaften der Zauberer und Hexen anschaut, auf jeden Fall auch.


13. Welches Haustier hättest du gerne?
Eine Eule. Für Post ist sie am praktischsten und auch das schönste Tier von den möglichen, die man mitnehmen darf.


14. Hast du mit 11 auch auf den Brief aus Hogwarts gewartet?
Ne, da kannte ich Harry leider noch nicht. Ansonsten hätte ich es natürlich auch getan ;)


15. Gab es Stellen im Buch/Film, die dich zum Weinen gebracht haben?
Ich weiß noch, dass ich bei Dumbledores Tod so heftig geweint habe, bis zum Ende des Buches. Das fand ich echt schlimm. Außerdem auch bei Snapes Tod, da er ja trotz Mobbing der Schüler immer auf Harrys Seite war. Und die Stelle mit Sirius und Harry fand ich beim ersten Lesen sehr berührend und da wir ja wissen, dass Sirius nie Harry bei sich aufnehmen kann, habe ich jetzt immer Tränen in den Augen, wenn ich die Szene lese oder seh. Ohh, und Dobbys Tod :'(


16. Hast du auch die Videospiele gespielt?
Nein. Aber Hogwarts Mystery spiele ich :D


17. Was wäre dein Patronus?
Laut Pottermore eine rote Katze. Aber eigentlich wäre es ein Schwan, weil ich die Tiere liebe und sie außerdem so erhaben und rein von außen aussehen, aber ganz schön kneifen können, wenn sie bedroht werden.


18. Wenn du eins der Heiligtümer des Todes haben könntest, welches würdest du wählen?
Den Umhang. Ich wäre oft gerne unsichtbar und würde andere Leute ausspionieren, hehe ;) Man könnte so viel Lustiges oder auch Wichtiges damit anfangen.


19. Warst du mal am Gleis 9 3/4 am Bahnhof Kings Cross in London?
Leider nicht. Aber das ist ein Traum von mir, plus die studio tour. Irgendwann werde ich eine Harry-Potter-London-Reise machen.


20. Warst du mit dem Ende zufrieden? 
Ja. Ich finde es gut, wenn nochmals ein Ausblick stattfindet, wie es den Protagonisten Monate oder Jahre später ergeht. Dass Harry, Ron und Hermine ihre Kinder zum ersten Mal zum Bahnhof und Gleis 9 3/4 bringen, hat alles schön abgerundet.


Puuh, ich habe versucht so kurz wie möglich zu antworten, aber es wurde trotzdem lang. Also Hut ab, wenn du alles bis zum Schluss durchgelesen hast!
Empfindet ihr manches anders als ich? Lasst mir gerne eure Antworten zu ein paar Fragen da, das fänd ich echt interessant!


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Ich freue mich über jeden Kommentar und den Austausch mit dir!