Samstag, 1. September 2018

{Rezension} Redwood Love #1 - Es beginnt mit einem Blick von Kelly Moran

Titel: Redwood Love - Es beginnt mit einem Blick
Autorin: Kelly Moran
Verlag: Rowohlt / Online Community kyss
Erschienen: 01.09.2018
Seitenzahl: 365
Reihe: unabhängige Trilogie
          1. Es beginnt mit einem Blick
          2. Es beginnt mit einem Kuss (ET 19.09.)

          3. Es beginnt mit einer Nacht (ET 23.10.)

 













                                                               Inhalt                                                              
  
Kleine Stadt, große Gefühle
Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O‘Grady. Eine neue Beziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade widerstehen kann. Vor allem, da sich anscheinend der ganz Ort gegen sie verschworen hat und Amor spielt …
 

Quelle: Buchrückseite


                                       Meine Meinung                                        
     
Avery zieht nach einer gescheiterten Ehe mit ihrer autistischen Tochter Hailey zu ihrer Mutter nach Redwood. Dort möchte sie neu beginnen und sich nicht mehr verlieben. Durch ihren Job in der Tierarztklink der O’Gradys und Anschluss in der Gemeinschaft lebt sie sich schnell in Redwood ein. Doch der Tierarzt und Playboy Cade verdreht ihr gehörig den Kopf. Auch in Cade wachsen Gefühle für sie. „Es beginnt mit einem Blick“ und schon schnell verspüren die beiden die Anziehungskraft zwischen sich. Die Beziehung der beiden baut sich langsam auf und wird von den Gefühlen und Erlebnissen der beiden bestimmt. Ich fand diese Entwicklung gut und nachvollziehbar gemacht. Manchmal wurden Details eingebaut, die etwas zu dramatisch waren, aber insgesamt zeigen Avery und Cade, wie zwei Menschen sich aufeinander einlassen und immer mehr zusammenwachsen. 

Dieses Buch versprüht so viel Liebe: Die unerschütterliche Liebe von Avery zu ihrer Tochter Hailey, die Liebe zu Fremden, aus der sich eine fundamentale Freundschaft entwickelt, die sexuelle Anziehungskraft zwischen Cade und Avery, die Liebe der Gemeinschaft in einer Kleinstadt und die große schmerzhafte Liebe des Lebens. Aus jeder Seite wächst dem Leser so viel Liebe entgegen, wodurch mit dem Schreibstil unermessliches Wohlbehagen vermittelt wird. Kelly Morans Art zu schrieben dringt tief in die Charaktere ein und beschreibt das Geschehen so herzlich, als wären die Bewohner Redwoods nicht nur erfundene Charaktere sondern wahre Freunde der Autorin. Kelly Moran schreibt sehr lebendig und der Humor ist Weltklasse – ich hab so oft amüsiert gelacht.


Ob du nun danach suchst oder nicht, die Liebe findet dich. 
Averys Mom, S. 346 

Gemeinsam mit Avery lernen wir das Örtchen Redwood und dessen Bewohner kennen. Redwood ist optimal gelegen zwischen den Bergen und dem Meer. Die Bewohner sind alle sehr lieb und zuvorkommend, was Avery anfangs sehr überrascht, aber auch hilft. Und wie es in einer Kleinstadt üblich ist, mischt sich auch jeder in die Angelegenheit der anderen ein. Avery fühlt sich zunächst überrumpelt, als alle Cade und sie verkuppeln wollen und sich immer wieder neue Fotos auf seiner Pinterestseite finden. Doch die Einwohner bilden eine tolle Gemeinschaft, die sich immer untereinander hilft. Diese Liebenswürdigkeit, die immer im Buch mitschwingt, trägt zur wunderbaren Atmosphäre bei, in der sich der Leser rundum wohlfühlt.

 
                                                Fazit                                                 

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick ist ein tolles Wohlfühlbuch mit viel Liebe und Humor. Gemeinsam mit Avery verliebt sich der Leser in den Tierarzt Cade und das malerische Örtchen Redwood. Langsam und empathisch entwickelt Kelly Moran die Beziehung zwischen dem Playboy Cade und der verletzlichen, aber lebensfrohen Avery.



Vielen Dank an Vorablesen und dem Rowohlt Verlag für das Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Halli hallo

    Ich freue mich immer wie mehr auf das Buch, denn schon die Lesprobe hat mich sofort überzeugt ;) und ich bin ja nicht jemand, der sehr häufig in diesem Genre liest.

    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, ich hoffe, es wird dir auch gefallen. Wünsch dir dann viel Spaß in Redwood!

      Löschen
  2. Einen wundervollen guten Abend :)
    ich bin gerade auf Deinen Blog gekommen und möchte Dir erstmal ein großes Kompliment dalassen. Richtig gemütlich ist es hier.
    Das Buch hört sich ja richtig interessant an. Ich muss zugeben, dass ich vor Deinem Beitrag nichts davon gehört habe. Bei nächsten Buchhandelgang werde ich es mir aber mal genauer ansehen. Danke für den Tipp:)
    Gerne bleibe ich noch als Leserin hier- vielleicht hast auch mal Lust bei mir vorbei zu schauen?
    Ich würde mich jedenfalls sehr freuen.
    Herzliche Grüße und einen schönen Start ins Wochenende
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ♥
      Gerne. Ich hoffe, es wird dir genauso gut gefallen wie mir!
      Danke, das freut mich sehr! Natürlich, aber erst im Oktober, da kann ich mir mehr Zeit zum Stöbern nehmen (versprochen, hab mir extra eine Erinnerung geschrieben ;))

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Ich freue mich über jeden Kommentar und den Austausch mit dir!