Montag, 21. März 2016

{Blogtour} Über das Leben

Hallo =)


In den letzten Tagen habt ihr so einiges über die drei abgebildeten Bücher erfahren. Heute möchte ich euch die Protagonisten von Alba & Seven vorstellen.






DIE CHARAKTERE


Alba White
Alba ist 16 Jahre alt und lebt im Norden Londons (Wohngegend der Reichen). Ihre Familie lebt in einem sehr großen Haus mit weitläufigem Grundstück und vielen Dienstboten. Alba geht an 6 Tagen die Woche zur Schule und möchte später in einem fremden Land studieren. Die Jugendliche hat zwar wunderschöne Kleider und Schmuck, genug zu Essen und eine gute Schulbildung - und doch fühlt sie sich unverstanden und ist einsam. Alba fühlt sich gefangen und ist sehr neugierig, weshalb sie aus ihrem goldenen Käfig ausbrechen möchte. Die trotzige Alba handelt manchmal impulsiv. Trotz ihrer Herkunft empfindet sie Mitleid mit den armen Bewohnern der Südstadt und ist hilfsbereit.


Seven
ist Mitte 20 und lebt in dem südlichen Teil Londons, in dem die Armen zu Hause sind. Er ist seit er Denken kann alleine und versucht sich durch Diebstähle zu ernähren. Er gehört zu einer von vielen Diebesbanden, die Erinnerungen von den Bewohnern des Nordens stehlen. Seven ist kämpferisch, mutig und geschickt, was er durch seine Arbeit erlernt hat. Trotzdem ist er oft unsicher und verhält sich impulsiv.


Alastair White,
Albas Vater, ist Oberstaatsanwalt und führt die Prozesse der Erinnerungsdiebe durch. Auf den Diebstahl von Erinnerungs-DSCs steht die Todesstrafe. Sein Amt macht ihn zu einen der mächtigsten Männer Londons. Er arbeitet viel und trägt deshalb auch oft zu Hause seinen Talar, der mit einer Bulldogen-Brosche verschloßen ist. Alba kann lange nicht beides - den "Mörder" und den "liebenden Vater" - gleichzeitig in Alastair sehen.


Oxana White
ist Alastairs Frau und Albas Mutter. Oxana ist manchmal unnahbar und kühl, aber auch oft liebevoll und fürsorglich. Die Beziehung zwischen Mutter und Tochter ist oft nicht einfach. Oxana kennt das entbehrungsreiche Leben der Armen, weshalb sie mit jungen Jahren aus der Ukraine nach London floh. Ihr derzeitiges sicheres Leben ist ihr deshalb sehr wichtig.


Dolly
ist 25 Jahre alt und Albas Zofe. Dolly liebt Alba, ist immer für sie da und tut alles, damit es ihr gut geht. Für Alba ist Dolly die einzige und beste Freundin. Durch ihre Arbeit als Dienstbotin ist Dolly geschickt, hilfsbereit und pragmatisch.


Loe und Mika
sind sehr gute Bekannte von Seven. Loe gehört zur selben Diebesbande und steht mit Seven immer in freundlichem Wettstreit. Loe hat eines Tages ein kleines Mädchen, das von ihren Eltern verlassen wurde, bei sich aufgenommen und kümmert sich nun wie eine große Schwester um sie: Mika. Das kleine Mädchen ist sehr lebensfroh und macht mit Seven gerne Späße.


DIE TOUR
- 15.03: About Books
          Das Spiel der Wünsche

- 16.03.: Damaris liest
          Als wir unendlich wurden

          Alba & Seven

          Als wir unendlich wurden

          Alba & Seven

          Das Spiel der Wünsche

- 21.03.: hier bei mir ;)
          Alba & Seven

- 22.03.: Umblättern
          Das Spiel der Wünsche

- 23.03.: Schmökereck
          Als wir unendlich wurden

- 24.03.: Selection Books
          Das Spiel der Wünsche
 
- 25.03.: Skyline of Books
          Das Spiel der Wünsche

          Alba & Seven

- 27.03.: Caro's Tipp
          Als wir unendlich wurden

          Als wir unendlich wurden

- 29.03.: Uwes-Leselounge
          Alba & Seven


Welcher Charakter aus Alba & Seven ist euch am un-/sympathischsten?
Bisher habt ihr schon einen kleinen Einblick in die 3 Bücher erhalten: Welches spricht euch am meisten an?


Eure Tine =)

Kommentare:

  1. Ganz klar Oxana und Alastair! :)

    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tine!
    Also, am unsympathischsten ist mir ganz klar Alastair. Obwohl Oxana gleich auf dem zweiten Platz steht. Auf jeden Fall finde ich die Charakatere sehr interessant und bin schon sehr gespannt darauf, sie näher kennenzulernen.

    Puh ... welches Buch mich am meisten anspricht? Schwierige Frage. Ich hatte ja bisher nur Alba & Seven auf meiner Wunschliste. Aber nun habe ich ja auch die anderen Bücher kennengelernt und bin von diesen ebenfalls sehr angetan. Ich kann mich echt nicht entscheiden, weil jedes davon auf seine Art interessant ist.

    Liebe Grüße,
    Nane

    AntwortenLöschen
  3. Hallo
    am sympathischsten finde ich Dolly, am unsympathischsten Alistair.
    Ich werde auf jeden Fall sehr neugierig auf das Buch.
    Ich hatte vor der Blogtour nur von Alba und Seven gehört, aber jetzt muss ich sagen, dass die anderen beiden Bücher auch interessant klingen. Ich kann mich auch nicht recht für eines der Bücher entscheiden und lese mich einfach weiter durch die Blogtour und kann am Ende vielleicht eine Entscheidung treffen.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    nun ich denke mal in erster Linie Alastair White....weil es für meinen Geschmack sehr, sehr problematisch ist...gleichzeitig Vater und möglicher Verurteiler zu sein.

    Sonst bin ich gespannt, wie sich die Figuren noch entwickeln bzw. was man in dieser Blogtour noch erfahren wird.

    Genau meine Leserichtung..LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  5. Huhu! :)

    Ich bin vor allem sehr gespannt auf die Figur von Seven. Unsympathisch ist mit nach deinen kurzen Beschreibungen noch niemand, denn obwohl zum Beispiel Alastairs Position sehr schwierig ist, gibt es sicher auch dazu eine Geschichte. Ich freue mich schon aufs Lesen und kennen lernen der Figuren! :D

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    bookblossom@yahoo.com

    AntwortenLöschen

  6. Hallo ,
    Sehr interessanter und toller Beitrag . Vielen Dank .
    Seven und Alastair White finde ich am unsympathischsten und Dolly am sympathischsten.
    Ich wünsche Dir schönen Abend :)

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt

    AntwortenLöschen