Montag, 7. Dezember 2015

{Adventskalender: Blogger-AG} Tag 7

Hallo ihr Lieben,

heute ist der Adventskalender bei mir angekommen. Habt ihr euch schon entschieden, welches Rezept ihr von Angelas Beitrag gestern nachmachen wollt? Ich liebe Giraffen und die Creme sieht echt lecker aus ;)


Bei mir gibt es heute eine kleine Rezension zu einer Kurzgeschichtensammlung zu einem weihnachtlichen Thema.


Titel: WeihnachtsDuftGeschichten
Herausgeberin: Petra Hahn-Lütje

Verlag: Brunnen
Seitenzahl: 63 



Wie der Titel es schon verrät, haben die 10 Weihnachtsgeschichten den Duft von Weihnachten zum Thema. Deshalb beginnt jede Geschichte mit "Es duftet so nach...". Meist hat dies super als Einleitung gepasst, manchmal war es aber auch zu gewollt. Die Geschichten variieren zwischen realistisch, utopisch, märchenhaft und freundschaftlich. Dadurch wird der Leser zum Nachdenken angeregt oder auch einfach nur zum Lachen gebracht. Es haben mir die meisten Geschichten sehr gut gefallen, insbesondere Papas Parfüm. Einer einzelnen Geschichte konnte ich inhaltlich gar nicht folgen.

Zwischen den 10 duftenden Weihnachtsgeschichten sind 10 Weihnachtsgedichte abgedruckt. Diese haben immer Jesu Geburt und die Nächstenliebe zum Thema und haben mir nur bedingt gefallen. Die Geschichten hingegen handeln von allem möglichen, was mit Weihnachten zu tun hat: Familie, Kaufrausch, Nikolaus, Schnee und Erinnerungen.

Auch wenn ich kaum Kurzgeschichten lese, weil sie zu kurz sind um die wichtige Aussage des Inhalts bzw. die Gefühle der Protagonisten zu vermitteln, hat mir dieses kleine Heftchen überraschend gut gefallen.

Wer von euch während der Adventszeit wenig Zeit hat oder auch mal etwas andere Geschichten anstatt von Romanen lesen möchte, dem kann ich WeihnachtsDuftGeschichten ans Herz legen.

Lest ihr in der Weihnachtszeit auch gerne mal Kurzgeschichten?
Nach was duftet Weihnachten für euch?

Morgen öffnen Rica & Lisa für euch das nächste Türchen.

Eure Tine =)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen