Donnerstag, 18. Februar 2016

{Blogtour} AnimA - Tag 4

Hey ihr Lieben,


heute macht die Blogtour bei mir halt =) Bisher habt ihr allgemeine Infos zum Inhalt erfahren, ein Interview mit Kim Kistner gelesen und gesehen, welche Rollen der Teufel in der Literatur einnimmt.

Heute bezieht sich der Beitrag wieder auf AnimA, woraus ich euch schöne Zitate vorstellen möchte.



Allein der Gedanke, ihn nicht wiederzusehen, nicht mehr seinen Geruch aufzusaugen, in seine sprühenden Augen zu sehen, seinem so unfassbaren anziehenden Wesen nachzugeben, war, als hätte man versucht, mir die Seele aus dem Leib zu reißen. Es war schon so schwer genug, nicht jede Sekunde bei ihm zu sein.
S. 160


"Weil Gut gut bleibt und Schlecht schlecht", erwiderte ich trotzig, obwohl seine Worte etwas in mir auslösten. Im Prinzip hatte er wohl recht. Manchmal entpuppte sich Böses im Nachhinein als Gutes. War es dann nicht aber von Anfang an etwas Gutes gewesen und wir hatten es nur falsch zugordnet? Wie oft stecken wir Dinge einfach nur in Schubladen statt uns mit ihnen auseinanderzusetzen? Sämtliche Vorurteile beruhen auf diesem Prinzip und ich nahm mich davon nicht aus.
S. 391f



Eyota war jetzt gerade in Gedanken ganz woanders. ihr langes, glattes Haar fiel wie ein Vorhang über ihr Gesicht und sie spielte gedankenverloren mit einem Anhänger an ihrem Armband.
Es war hübsch, ein winziger Vogel. Ich erkannte sofort, dass es ein Fetisch war. Eine Art Talisman, eine übrig gebliebene Tradition aus dem ehemaligen Stamm der Mi'kmaq. [...] en Fetisch war etwas sehr Persönliches und Eyota verstand sich darauf, diese winzigen Amulette zu schaffen.
S. 32f
Kurz dachte ich, [Juspinn] antwortete mir, aber sein Blick umfasste nun wieder das ganze Publikum. Mir fiel auf, wie gebannt und andächtig die Menge zurückstarrte. Und auch ich konnte mich seiner Überpräsenz nicht entziehen. Wie er dastand. Wie er die Zuschauer im Griff zu haben schien. Ich wusste nicht, wie ich es beschreiben sollte. Es war auf eine machtvolle Art Furcht einflößend.
S. 74
Abby: "Was, wirklich?"
Juspinn: "Eine Wiederholung macht die Aussage nicht wahrer."
S. 235




"Ist es nicht die größte Sünde der heutigen Zeit, tatenlos zuzusehen, wenn Menschen sterben? Nichts zu tun? [...] Glaube mir, das Vergehen zuzusehen, wie ein Mitmensch stirbt, obwohl du die rettende Medizin in der Hand hälst, ist noch größer, als den Abzug einer Waffe zu betätigen."




„Wusstest du, dass die größten Evaluationssprünge des Menschen nur nach Naturkatastrophen oder Kriegen stattfanden und wohl auch immer diesen Anreiz brauchen werden? Wandlung, die aus reinem Schmerz stattfindet. Dabei ist der Mensch mit genug Intelligenz gesegnet, um den Sprung aus der Dualität in die Vielfalt der Dimensionen unbeschadet zu überstehen, auch ohne diesen Schmerz. Rein aus dem Willen zur Veränderung heraus. Aber viel zu selten traut er sich dies zu.“
S. 392

Das Gewinnspiel:
Am letzten Blogtourtag, dem 27.2. wird auf Mein Buch, Meine Welt zusätzlich eine große Abschlussverlosung stattfinden.



Heute könnt ihr bei mir ein Goodipäckchen gewinnen:
Notizbuch + Sticker + Lesezeichen + Button
Dafür müsst ihr
- mir per Mail (buchstabengefluester@yahoo.de) mit dem Betreff "AnimA Gewinnspiel" das Lösungswort des Rätsels schicken (auch schon mit Adresse,wenn ihr wollt).
- einverstanden sein, dass im Gewinnfall eure Adresse an den Arena-Verlag weitergegeben wird.
- mindestens 16 Jahre alt sein oder die Einverständniserklärung eurer Eltern haben.
- bis zum 21.02. 23:59 teilnehmen.
- Der/Die Gewinner/in wird hier in dem Beitrag bekanntgegeben.
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Das Rätsel:
Die Fragen beziehen sich der Reihenfolge nach auf die Zitate. Die Antworten sind jeweils ein Wort aus den Zitaten und beziehen sich auch thematisch darauf. Die gesuchten Wörter sind in genau der Form im Zitat enthalten, wie sie gesucht werden.

>>Klick auf das Bild um es zu vergrößern<<

Die Auslosung:
Ich habe mich sehr gefreut, dass ihr das Rätsel so toll fandet.!Hatte schon Angst, dass es für das Goodiepäckchen zu viel Arbeit wäre...  aber 10 von euch haben teilgenommen. Übrigens hattet ihr alle die richtige Antwort. Gewonnen hat:


KERSTIN


Herzlichen Glückwunsch!
Euch anderen wünsche ich für die Verlosungen auf den anderen Blogs viel Glück! =)


Deine Adresse hast du mir bereits mitgeschickt, sodass ich sie gleich an den Verlag weitergeben kann.


Nochmals vielen Dank, dass ihr mitgerätselt habt =)



Die Tour:
 16.2. About Books
  17.2. Mein Buch, Meine Welt
   18.2. Buchstabengeflüster
     19.2. Phinchens Fantasyworld
       20.2. leser-welt.de
         21.2. Büchersalat
          22.2. umblättern
           23.2. Marys Bücherwelten
             24.2. Rawrpunx
               25.2. Caros Tipp
                 26.2. Eulengewisper
                   27.2. Katjas Bücherwelt



Wie gefallen euch die Zitate?
Werden euch die Charaktere dadurch sympathisch?



Eure Tine =)


Kommentare:

  1. Hallo liebe Tine,

    Danke für diese interessante Aufgabe zur Blogtour.

    Gerne gelöst...LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne , freut mich, dass dir das Rätsel gefällt :)

      Löschen
  2. Hallo,
    schöne Aufgabe und interessant gelöst.
    Vielen Dank dafür. e-Mail ist schon unterwegs.

    Lieben Gruß
    mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass sie dir gefällt! Danke =)

      Löschen
  3. Hallo Tine,

    auch ich habe mich total über die schöne Idee mit dem Rätsel gefreut und daran teilgenommen.

    Die Zitate finde ich super, besonders dieses:

    Abby: "Was, wirklich?"
    Juspinn: "Eine Wiederholung macht die Aussage nicht wahrer."

    HAHA! Das ist so wahr!

    Sonnige Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, schön =)
      Ja, das stimmt! Ich ertappe mich dabei, wie Juspinns Aussage schon selbst im Alltag benutz ;D

      Löschen
  4. Schade, aber egal herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin Kerstin.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin! :D

    AntwortenLöschen