Dienstag, 7. Juli 2015

{Aktion} Gemeinsam Lesen #32

Hey ihr Lieben,

es ist Dienstag und somit wieder Zeit für:


Gestartet wurde die Aktion von Asaviels Bücher. Weitergeführt von Weltenwanderer und Schlunzenbücher
Die Aktion wird derzeit von Schlunzenbücher betreut.




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese Mein Weg zu dir von Nicholas Sparks. Ich bin schon auf Seite 200, also knapp über der Hälfte.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Abee lehnte sich zurück. >>Und warum sollte ich das tun?<<"
(S. 200, Mein Weg zu dir)


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!) 

Das ist der letzte Nicholas Sparks -Roman, den ich noch nicht gelesen habe und es ist noch kein neuer in Aussicht, obwohl der letzte bereits vor eineinhalb Jahren erschienen ist o.O Nachdem ich es beendet habe, kann ich mir aber den Film holen und schauen, juhuu. In dem Buch geht es um zwei Menschen, die sich in ihrer Jugend geliebt haben, es aber aufgrund von vielen Aspekten nicht geschafft haben zusammen zu bleiben. Über 20 Jahre später treffen sie sich wieder und die Gefühle sind immer noch genaus da, wie damals. Anfangs wird rückblickend erzählt, wie sich die beiden damals kennen- und lieben gelernt haben. Dabei hat mich aber gestört, dass es so nacherzählt wurde, statt dass man mitten im Geschehen drinnen ist. Das hat sich aber wieder gelegt und ich bin echt gespannt, ob Dawson und Amanda dieses Mal mehr Chancen auf eine gemeinsame Zukunft haben werden.

4. Gibt es Bücher, auf die du theoretisch neugierig bist, die du aber aus einem Grundsatz heraus nicht liest, weil sie z.B. von einem Autor geschrieben sind, den du nicht magst oder weil sie in einem Verlag erschienen sind von dem du nicht überzeugt bist?
Aus einem Grundsatz heraus nicht liest ist etwas zu viel, aber ja, ich habe Bücher, die mich interessieren würden, ich aber sehr skeptisch bin, ob ich sie überhaupt lesen soll. Darum liegen sie auf der "Naja-vielleicht-mal-Lesen-Liste" und werden von dort wohl erst befreit, wenn ich ein supergünstiges Angebot sehe oder absolut jeder davon begeistert ist.
Gabrielle Engelmann hat schon so viele Roman geschrieben, egal ob Jugend- oder Erwachsenenroman, die Klappentexte sprechen mich an. Ich habe aber bereits zwei Märchenadaptionen von ihr gelesen, in denen mich beides Mal die Protagonistin total genervt hat, obwohl ich alles andere in den Büchern gut fand. Deshalb habe ich Angst, dass ich die weiteren Protagonisten auch nicht leiden kann, aber so unterschiedlich jedes Buch ist, so ist auch der/die Protagonist/in anders...
Ich gebe Autoren auch öfter die Chance mich zu überzeugen. Von Kai Meyer zB habe ich Asche & Phönix gelesen und war gar nicht begeistert. Trotzdem habe ich Phantasmen gelesen, obwohl ich skeptisch war und siehe da: Es hat mir echt gut gefallen.


Eure Tine =) 

Ich schaue übrigens bei jedem Kommentar, ob der-/diejenige Blogger auch bei Gemeinsam Lesen mitgemacht hat. Falls ja, kommentiere ich dort auch immer gerne =)

Kommentare:

  1. Hallöchen,

    ich hab das Buch leider nicht gelesen, aber den Film gesehen...da weiß ich jetzt natürlich nicht, inwieweit das alles übereinstimmt, aber ich habe Rotz und Wasser geheult! Gut, ich heule bei Filmen sehr schnell, aber da war es schon extrem. Ich bin gespannt, wie dir das Buch dann letztendlich gefallen wird :)

    Liebe Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, da bin ich gespannt. Habs gestern noch zu Ende lesen müssen, weil es sooo spannend war und omg das Ende :'-(

      Löschen
    2. Ja, also wenn das Ende wie im Film ist, ist es Horror :/ Wahrscheinlich kommt es im Buch noch viel schlimmer rüber als im Film :(

      Löschen
    3. Dann reden wir im Großen und Ganzen über das selbe Ende. Soooo traurig :(

      Löschen
  2. Hallo Tine :)
    Oh, einen Sparks könnte ich auch mal wieder lesen :) Diesen zB kenne ich auch noch nicht. Im Gegensatz zu dir habe ich bisher nämlich verhältnismäßig wenig gelesen von ihm und somit noch viel vor mir ;) Dir wünsche ich auf jeden Fall, dass dir die weiteren Seiten noch besser gefallen als der Einstieg und du somit deinen vorläufigen "Abschied" von dem Autoren richtig genießen kannst :)
    LG, Steffi von Somayas Bücherwelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, dann hast du noch sooo tolle Bücher vor dir! Viel Spaß damit =)
      Habs gestern noch durchgesuchtet, es ist mal wieder soooo toll ♥

      Löschen
  3. Hallo, :)
    ich habe bisher noch kein einziges Buch von Nicholas Sparks gelesen. Ich schaue immer nur die Filme.^^ Die mag ich aber sehr gerne. :)
    Manchmal kann es sich wirklich lohnen, einem Autoren noch eine Chance zu geben. Und wie du schon sagtest: Die Protagonisten sind ja immer anders. Und auch die Geschichte unterscheidet sich. Und der Schreibstil entwickelt sich womöglich auch weiter.
    Wenn man aber schon so viele Bücher ausprobiert hat, ohne dass sie einem so richtig gut gefallen, kann ich sehr gut verstehen, dass man skeptisch ist.
    "Phantasmen" fand ich auch richtig gut. :)
    Viel Spaß noch mit deinem Buch. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du gerne Liebesromane liest, dann würde ich dir empfehlen mal einen Sparks zu probieren =) Ohja, die Filme sind auch immer so toll umgesetzt!
      Eben, jedes Buch ist im Normalfall ganz anders und für sich etwas besonderes. Da kann man nicht von einem Autor/Verlag sagen, dass sie doof sind, weil es darin bestimmt mind 1 gutes Buch gibt, das einem gefällt.
      Danke, es war super =)

      Löschen
  4. Hey Tine,

    ohhh Nicholas Sparks... von dem habe ich "Zeit im Wind" auf meiner Juli-Leseliste. :) Ich mag seine Bücher sehr gerne und lese die immer wieder, wenn mir nach viel Gefühl ist. :)

    Wie gesagt, so richtig was zu Frage 4 konnte ich nicht sagen, durch stöbern bei anderen sage ich aber auch, sollte ein Autor oder Verlag mal irgendetwas äußern, dass gegen meine Vorstellungen verstößt, würde ich von den Werken Abstand nehmen, um damit meine Ablehnung zu zeigen.

    Nebenbei: Asche und Phönix fand ich auch nicht soooo gut und trotzdem gibt es noch ein paar Bücher von ihm, die ich trotzdem lesen möchte und ihm somit auch eine Chance gebe. :)


    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zeit im Wind ist auch wieder so eine tolle typische Sparks-Geschichte ♥ Wünsch dir viel Spaß damit! =)
      Ja, stimmt. Wenn ein Autor oder Verlag irgendwas doofes sagen/machen würde, dann würde ich mir auch 2mal überlegen, ob ich ihn unterstützen sollte... aber ansonsten...
      Hihi =)

      Löschen
  5. Huhu,
    jaa. So eine "naja-vielleicht-lesen"-Liste kenne ich. So etwas habe ich auch im Kopf. Gerade bei Hypes bin ich ja immer sehr skeptisch.
    LG
    Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hypes gehe ich so gut wie möglich aus dem Weg. Ich habe schon oft zu viel erwartet und war dann enttäuscht, obwohl mir das Buch gefallen hat. Die kommen dann eher auf die "Lese-ich-in-irgendwann-wenn-der-Hype-vorbei-ist-Liste" :D

      Löschen