Mittwoch, 22. April 2015

{Neuzugänge} März

Hey,

trotz meines Buchkaufverbots sind im März einige neue Bücher bei mir eingezogen, weil ich Geburtstag hatte, eine meiner beiden absoluten Lieblingsautoren einfach mal eine Ausnahme ist und ich, ja ich gebe es zu, gesündigt habe =/. Aber seht selbst:


Die ersten drei Bücher habe ich zum Geburtstag geschenkt bekommen:
Von Lucinda Riley habe ich zwei Bücher gelesen, die mir sehr gut und gar nicht gefallen haben. Deshalb war ich sehr gespannt auf Der Lavendelgarten. Das Buch habe ich schon gelesen und fand es mittelprächtig :D Eine Rezension kommt wahrscheinlich noch...

 


Das Bild der Erinnerung ist auch ein Familiengeheimnisroman, der auch auf meiner Wunschliste stand. Es geht um ein Gemälde, das die Protagonistin in die Vergangenheit des Malers führt. Ich bin sehr gespannt darauf.




Ein Buchladen zum Verlieben habe ich mir auch gewünscht. Diese hier ist die Club/Weltbildausgabe, die ich sogar schöner als die deutsche Originalausgabe finde. Das Buch spaltet mal wieder die Bloggercommunity, aber ich freue mich schon sehr auf die Geschichte der beiden Frauen, die durch die Liebe zu Büchern zueinander gefunden haben.

 





Es gab eine Blogtour und einige Blogaktionen zu Häkelenten tanzen nicht. Da ich bisher nur positive Rezensionen zu dem ebook gelesen habe, habe ich die Blogtour natürlich verfolgt. Dabei habe ich dann eine signierte Postkarte und ein ebook gewonnen. Ich bin ja bei E-Mail-Romanen sehr skeptisch,  aber ich hoffe dieser wird mir auch gefallen =)





Samstags war ich auf der Leipziger Buchmesse. Dass ich mir Mit Rosen bedacht kaufen würde, war schon geplant, denn Jennifer Benkau sollte nachmittags am Bastei Lübbe -Stand sein und ich wollte mir das Buch unbedingt signieren lassen! War dann zwar anders als geplant, aber ich hab sie doch noch getroffen und eine Signatur und ein Foto ergattern können =) Ihr Schreibstil hat mich wieder verzaubert >> Rezi

 
Dann war ich noch auf der Lesung von Sternschnuppenstunden, in deren Rahmen Rachel McIntyre aus der englischen Ausgabe vorgelesen hat. Diese Textpassage wurde danach natürlich noch auf Deutsch vorgelesen. Ich war so gefesselt und begeistert von der Protagonistin, dass ich mir das Buch auch noch kaufen und signieren lassen musste. Und es hat mir sehr, sehr gut gefallen. >> Rezi



Kein Buch, aber auch ein Messeneuzugang: Die Goodiebag von Laura Newman. Von Buttons über Mäppchen bis hin zu Magneten und Infos zu ihren Büchern war alles dabei. Sie hat sich richtig viel Mühe damit gemacht (siehe hier). Danke dafür! =) Nachtsonne #1 fand ich richtig gut, ich müsste Mal weiterlesen...


Im Nanunana habe ich Mal diese schöne Buchbox gesehen und sie mir, warum auch immer, nicht gekauft. Dann wollte ich sie mir trotzdem noch holen und es gab sie nicht mehr -.- Da ich dann nach der Leipziger Buchmesse den Zug um Minuten verpasst habe =/ (passiert auch nur mir :D), habe ich die Geschäfte durchgestöbert und dort im Nanunana diese Buchbox entedeckt und musste sie mitnehmen. Ich liebe Rosen und Vintage . Darin bewahre ich jetzt meine Lesezeichen auf.


Weiter oben seht ihr Mit Rosen bedacht, welches ich dann natürlich gleich gelesen habe. Da ich eine Vase mit rosanen Rosen hatte, musste ich meine beiden liebsten Hobbys miteinander verbinden und mit dem Buch ein kleines Shooting veranstalten ;)
♥Das Bild rechts habe ich dann auf meiner Fb-Seite hochgeladen. Jennifer Benkau hat es entdeckt und fand es so schön, dass sie es auch auf ihrer Fb-Seite nutzen wollte und hat mir als Dankeschön die Hörbuchversion geschickt. Sowas lässt das Bücherherz einfach höher schlagen ♥♥♥. Ich kenne die Geschichte zwar schon, aber ich werde das Hörbuch während ich joggen gehe hören.


Eine Bloggerin hat Rezensionsexemplare gegen Porto verschenkt, die sie nicht mehr haben wollte. Da Die Besessene schon ewig auf meiner Wunschliste stand, musste ich einfach die Chance nutzen ;)







Hattet ihr auch schon Mal so ein tolles Erlebnis mit einem/r (Lieblings-)Autor/in?
Welches Buch könnt ihr mir empfehlen?

Eure Tine =)


Kommentare:

  1. Hallo :)

    einige tolle Bücher auf deinen SuB gekommen. :) Häkelenten tanzen nicht lese ich gerade und es ist richtig schön! Es hat eine tolle Grundstory und auch Tiefe und liest sich dank heutiger Kommunikation sehr abwechslungsreich. :)

    Sternschnuppenstunden möchte ich auch ganz bald lesen - auf meinem SuB liegt es schon. :) Ich finde die Idee richtig interessant und das Cover ist toll!

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich gut an ;) Hab bisher auch nur positive Stimmen gelesen, also denke ich, dass es mir auch gefallen wird...
      Ohja, les es ganz bald!! ;D

      Löschen
  2. "Das Bild der Erinnerung" und die Bücher von Lucinda Riley werde ich mir mal näher anschauen. Durch die Bücher von Kimberley Wilkins - aktuelle Lektüre "Das Haus am Leuchtturm" - wurde mein Interesse an Familiensaga-Romanen, die in zwei Epochen spielen (können) geweckt. Welchen Roman von Lucinda Riley kannst du denn besonders empfehlen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Lucinda Riley habe ich bisher nur "Das Mädchen auf den Klippen" gelesen und war enttäuscht, weil es kaum in der Vergangenheit gespielt hat und die Protagonistin meiner Meinung nach total naiv und liebestechnisch total komisch war. "Das Orichdeenhaus" fand ich echt toll. Die Idee des Geheimnisses und die Liebesgeschichte in der Gegenwart sind echt schön. Und auch wenn mich die Liebesbeziehung in "Der Lavendelgarten" gestört hat, kann ich es trotzdem empfehlen, weil mir die Vergangenheit total gefallen hat.
      Ansonsten kann ich dir noch Kate Morton empfehlen, deren Bücher ich echt liebe!! =)
      Von Kimberley Wilkins habe ich "Der Wind der Erinnerung" gelesen, das ich eig ganz gut fand. Ich werde mir "Das Haus am Leuchtturm" gleich genauer anschauen ;)

      Löschen