Mittwoch, 4. März 2015

{Leseliste} März

Hey

Leselisten spornen mich immer an so viel wie möglich zu lesen. Nun hab ich wieder Lust eine zu machen, et voilá:


Folgende Bücher möchte ich gerne im März lesen:


- Vier Beutel Asche möchte ich schon sooooo lange sooooo gerne lesen!
- Erebos liegt schon länger auf meinem SUB. Vor einem halben Jahr war ich auf einer Lesung, wo Ursula Poznanski daraus vorgelesen hat. Das hat mir richtig Lust gemacht zu lesen - gut, dass bei einer Verlagschallenge nun der Loewe-Verlag an der Reihe ist, sonst würde es wohl auf dem SUB versauern...
- Deshalb liegt auch Bewegliche Ziele auf diesem Stapel. Das Buch habe ich mir mal bei einer Spendenaktion ersteigert. Darin wird eine Jugendliche vergewaltigt und nach dem Täter gesucht.
- Die Selbstvergessenen soll eine sehr gute Dystopie sein. Da ich gerne mal wieder eine Dystopie lesen möchte, greife ich einfach zu diesem Einzelband.
- echt ist mein erstes Buch aus dem magellan-Verlag. Ich bin sehr gespannt und habe auch schon die ersten 50 Seiten gelesen...
- requiem ist ein Reihenabschluss, juhuuu! Das Buch soll ich ja im Rahmen des SUB-destroyers lesen. Ich habe es auch schon durch.
- Nacht aus Rauch und Nebel möchte ich auch wegen der Verlagschallenge lesen, aber auch, weil mir Band 1 supergut gefallen hat und es sich um einen Reihenabschluss handelt.
- Dann möchte ich endlich mehr auf Englisch lesen. Also habe ich mir Fangirl dazugelegt, weil das Buch unglaublich gut sein soll und ich gerne Eleanore&Park lesen möchte, mir das aber erst kauen werde, wenn ich das Buch der Autorin, das bereits auf meinem SUB liegt, gelesen habe.
- Den englischen Sammeldband von Paradise habe ich mir auch dazugestellt und würde gerne Teil 1 Leaving Paradise lesen. Außerdem "muss" ich endlich mal ein Buch von Simone Elkeles lesen!

Christelle veranstaltet einen Selfpublisher-Monat, d. h. man soll im März auch Bücher lesen, die nicht in Verlagen sondern selbstständig von Autoren veröffentlicht wurden. Hier gelangt ihr zur Facebook-Gruppe. Ich finde die Idee richtig gut, junge unbekanntere Autoren zu unterstützen, die die Veröffentlichung ihres/r Werks/e alleine stemmen. Da werde ich vielleicht auch das ein oder andere Buch dafür lesen:


Ich habe jetzt geplant, alle 9 Bücher oder auch nur 8 vom oberen Bild zu lesen und auf jeden Fall mindestens ein Selfpublisher. Mal schaun, wie viel ich schaffen werde... ;)


Kennt ihr eines der Bücher? Welches davon soll ich unbedingt diesen Monat lesen?
Eure Tine =)


Kommentare:

  1. Hallo, :)
    "Bookless" kann ich dir wirklich sehr empfehlen! Die gesamte Trilogie ist so toll. <3 :) Ansonsten habe ich keines der Bücher gelesen. "Erebos" möchte ich gerne aber noch irgendwann lesen, bzw. überhaupt mal was von Ursula Poznanski.
    Viel Spaß beim Lesen deiner Buchauswahl! :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, dann werde ich das vlt lesen, auch wenn ich eig keine neuen Reihen anfangen möchte, aber ich bin echt neugierig auf das Buch ;)
      Ich hab Die Verratenen, Die Verschworenen und Die Vernichteten gelesen und fand sie echt toll. Wenn du Dystopien magst, dann ist die Trilogie ein Muss! =)

      Löschen
  2. Hallöchen,
    also von deiner Leseliste oben, kann ich dir Erebos wärmstens empfehlen. Das Buch war wirkllich einfach nur gut. Und falls du Dystopien magst, ich habe die "Nachtsonne" von Laura Newman geliebt, auch eine Indie Autorin. ;)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Nachtsonne hab ich den ersten Teil schon gelesen und fand ihn auch megagut. Die anderen beiden Teile möchte ich auch bald lesen, aber ich hab sie noch nicht aufm SUB und mir diesen Monat ein Buchkaufverbot auferlegt :D
      Trotzdem danke für deine Tipps, Erebos werde ich definitv im März noch lesen =)

      Löschen